QUASTEN AUS STICKGARN

In meinem letzten Post habe ich euch schon meine neue Ausbeute, 150 Stränge Stickgarn in allen Farben des Regenbogens, gezeigt. Hier kommt mein erstes Projekt damit, und auch die Grundlage für weitere Projekte: ich zeige euch, wie man daraus Quasten bastelt.

Pro Quaste benötigt ihr ein Bündel vom Stickgarn, oder mehr je nach dem wie dick die Quaste werden soll. Um einen beliebigen, möglichst flachen Gegenstand, wickelt ihr dann den Faden und schneidet vom Ende zwei etwa 7-8cm lange Stücke ab.


Diese beiden Fadenstücke benötigt ihr, um die Quaste am oberen Teil zusammenzubinden, und den Kopf zu formen, wie ihr auf den Fotos sehen könnt.

Am unteren Ende werden alle Fäden durchgeschnitten.


Sucht euch eine schöne Farbkombinationen aus, bastelt ein paar Quasten und freut euch auf das nächste Projekt damit! 🔖✂️🎨

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s