Brillenetui mit Spitze und Perlen

Der Sommer steht vor der Tür! Das wichtigste Accessoire für den Strand, das Freibad, das Café oder wo auch immer ihr die Sonne genießt, ist natürlich die Sonnenbrille! Falls ich sie mal nicht brauche, landet meine  Sonnenbrille oft unachtsam in der Tasche, und später ärgere ich mich darüber dass sie komplett verkratzt oder verbogen ist. Deshalb habe ich beschlossen, mir ein eigenes Brillenetui zu nähen, und hier ist das Resultat:

P1070374

Ihr benötigt dafür einen Stoff eurer Wahl, Faden in der Farbe des Stoffes, am besten eine Nähmaschine, Klettverschluss, zwei Spitzenborten und Perlen.

Zuerst macht ihr euch eine Schablone. Legt dafür eure Sonnenbrille auf ein Stück Papier und malt ein großzügiges Rechteck darum. Dann schneidet ihr aus dem Stoff zwei Teile aus (in meinem Fall drei, da ich noch ein Fach für das Brillenputztuch eingebaut habe), wobei das eine um 2-3cm länger sein sollte als die Schablone.

P1070376

Beide Teile müsst ihr nun mit der Nähmaschine säumen, damit sie nicht auftrennen. Dazu schlagt ihr jede Seite um ca. einen halben cm um und näht entlang des Randes. Anschließend näht ihr die Spitzenborten auf das größere Stoffstück und setzt nach Belieben die Perlen darauf.

P1070381

Auf den schmalen Rand der Rückseite des größeren Stücks und den der Vorderseite des kleineren Stücks näht ihr den Klettverschluss. Jetzt nur noch beide Teile mit der Innenseite nach außen aufeinanderlegen, an drei Seiten zusammennähen, umstülpen, und fertig!

P1070372

Viel Spaß beim Nachmachen! 😄❤

P1070379

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s